55442 Daxweiler · Tel.: 06724 / 60 38 013 ·  info@lauschhuette.de

REGELN & SICHERHEIT BOGENPARCOURS

Sicherheit wird im OUTDOORPARK-Lauschhütte GroSS geschrieben.

Zu Ihrer Sicherheit

Immer vergewissern, dass sich im Schussbereich keine Menschen und Tiere befinden.  Das Schiessen auf lebende Tiere wird zur Anzeige gebracht.

Abschussposition und Zielen

Die Pfeile dürfen nur direkt an der Abschussmarkierung eingelegt werden.

Die Pfeile dürfen nur so hoch geschossen werden, dass sie nicht über die hinter dem Ziel befindlichen Pfeilfänge, Hügel oder Netze fliegen können.

Umgang mit den Pfeilen

Lassen Sie den Bogen an der Abschussmarkierung zurück, wenn Sie Pfeile holen gehen. Der zurückgelassene Bogen an der Abschussmarkierung bedeutet „Schussverbot für andere Schützen“.

Verlorene und beschädigte Pfeile müssen kostenpflichtig ersetzt werden.

Wer darf schießen?

Schießen unter Alkohol- und Drogeneinfluss ist verboten.

Kinder und Jugendliche dürfen den Parcours und den Einschießplatz nur in Begleitung und Betreuung eines Erwachsenen nutzen.

Ziele

Ziele dürfen nicht verändert werden.

Sauberkeit

Halten Sie den Wald und das Parcoursgelände sauber.

Sammeln Sie Ihren Müll und entsorgen ihn in den dafür vorgesehenen Müllbehältern an der Lauschhütte und am Check-In des Outdoorparks.